Livestream KidsDigital: Skills. For. Future.

KidsDigital - Head Banner

​​​​​​​



 

Skills. For. Future.

 

Livestream am 19.05.2022

11:00 - 15:30 Uhr

- Aufzeichnung bis 02.06.2022 verfügbar -

Kids Digital - Top Teaser

Dieser Youtube Inhalt kann erst geladen werden, wenn Sie die Datenschutzbestimmungen von Google LLC akzeptieren.

Zu den Datenschutzeinstellungen »

 

Kinder und ihr Recht auf digitale Bildung

Welche Skills brauchen Kinder für eine digitale Zukunft? Und welche Rolle spielen Kitas dabei? Das Thema digitale Bildung in der Kita wird kontrovers diskutiert: Medienpädagogik von Anfang an oder besser nicht? Für uns als Träger von über 80 Kitas ist klar: Kinder haben ein Recht auf einen chancengleichen Zugang zu digitaler Bildung, denn ein kompetenter Umgang mit digitalen Medien gilt heute als grundlegende Zukunftskompetenz. 

KidsDigital präsentiert aktivierende Impulse für Eltern, Pädagog:innen, Wirtschaft und Politik - fundiert, vielseitig, kreativ, überraschend!

Das Programm zum Download

​​​​​

 

KidsDigital - Inspirierende Speaker:innen

Inspirierende Speaker:innen

Diana Kinnert

Die CDU-Politikerin und Autorin veröffentlichte im März 2021 ihr viel beachtetes Buch „Die neue Einsamkeit. Und wie wir sie als Gesellschaft überwinden können“. Ihr zufolge ist die derzeitige digitale Epoche geprägt von einer neuen Form kollektiver Einsamkeit, die bislang kaum erforscht ist. Das Leben im Informationszeitalter wird zudem zunehmend von Buzzwords und FakeNews geprägt, die uns in die Irre führen. Statt verlässlicher Realitäten, zerreißen verschwörerische Mythen unsere Sicherheit und verführen zu einem Einzelkämpfertum. Im Livestream spricht Diana Kinnert darüber, warum digitale Bildung eine Aufgabe für alle Altersgruppen ist und welche Kompetenzen insbesondere Kinder in der digitalen Welt brauchen.


​​​​​​​

KidsDigital - People Container


Prof. Dr. Malte Mienert

„Internet und neue Technologien gehören für junge Menschen zu den Kulturtechniken wie Lesen, Rechnen und Schreiben“, sagt Malte Mienert. Er ist Entwicklungspsychologe, Dozent und Autor von Fachbüchern zu frühkindlicher Bildung.

Florian Sump

Der Musiker, Rapper und Sänger der erfolgreichen Familienband „Deine Freunde“. hat mehrere Jahre als Erzieher in einer Hamburger Kita des pme Familienservice gearbeitet und gemeinsam mit Kindern kreative Film- und Musikprojekte umgesetzt.

Dr. Ilse Wehrmann

Ilse Wehrmann setzt sich in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft wie auch bei pädagogischen Fachkräften engagiert für mehr Qualität in der frühkindlichen Bildung ein. Sie fordert die Politik auf, das Thema "digitale Bildung" endlich ernst zu nehmen.

Thomas Feibel

„Die Nutzung des Internets muss von gesundem Misstrauen begleitet werden“, sagt der Kindermedien-Experte und Journalist Thomas Feibel. In seinen Kinder- und Jugendbüchern geht es u.a. um die Aufklärung von Cybermobbing, Fake News und soziale Netzwerke. 2019 erschien sein Buch "Mach deinen Medienführerschein".

 

Eva Reichert-Garschhammer

„Medienkompetente Kinder sind am besten vor Medienrisiken geschützt“, sagt Eva Reichert-Garschhammer. Die Juristin und stellvertretende Direktorin des Staatsinstituts für Frühpädagogik und Medienkompetenz leitet den national größten Modellversuch zum Thema „Digitale Bildung & Transformation“.

Alexa Ahmad

Seit 2008 führt Alexa Ahmad die Geschäfte der pme Familienservice Gruppe. Mit ihrer Leidenschaft für Digitalisierung treibt sie das Thema voran: "Als Kita-Träger haben wir eine digitale Umgebung auf technisch und inhaltlich höchstem Niveau geschaffen. Wir sind stolz auf unsere Vorreiterrolle in der digitalen Pädagogik".

Hanna Schrenk

Hanna Schrenk ist Einrichtungsleiterin einer pme Lernwelten-Krippe und Digitalisierung ist dort ein fester Bestandteil: „Die Welt der Kinder wird durch digitale Medien größer, und sie erlernen von Anfang an Medienkompetenz“. Sie beschäftigt sich mit der Umsetzung der Medienpädagogik im Alltag der Kinder.

Katharina Pöllmann

Die Medienpädagogin leitet beim pme Familienservice Frankfurt die Ferienprogramme und führt Coding Camps durch, bei denen Kinder programmieren lernen. Kinder sollen digitale Medien nicht nur konsumieren, sondern als Werkzeug nutzen - und dabei logisches Denken, Kreativität und soziales Miteinander lernen.

Martin Mucha

Tablets in der Kita? Ja, unbedingt! Als Leiter einer Kindertagesstätte und zertifizierter Apple Distinguished Educator hat Martin Mucha langjährige Erfahrung im Einsatz von digitalen Medien in der Kita. Er weiß, wie Kinder sie nutzen, und kennt die Potenziale digitaler Medien als unterstützende Werkzeuge in der Kita.

Marek Matuszewski

Er ist Manager für Robotics, AI, Automation und Reality Capture bei Roboverse Reply in Zusammenarbeit mit Telekom Deutschland. In seinen Vortrag stellt er erste Anwendungsbeispiele von Robotern in der Kita vor und geht mit uns in den Diskurs, wie Roboter sowohl in der Pädagogik als auch zur Entlastung im Alltag sinnvoll zum Einsatz kommen können.


Morten Svendsen

Er ist CEO der Softwarefirma Assemble aus Dänemark und Anbieter der Kitasoftware Nemborn. Die Software wird weltweit von Trägern als eine der innovativsten Lösungen für den Kita Bereich eingesetzt. Er gibt Markteinblicke zur Digitalisierung in deutschen Kitas und im Vergleich zu anderen Ländern weltweit.

Jessica Mina-Knopp

Jessica Mina-Knopp moderiert den Livestream „KidsDigital“. Als Inhaberin der Mariposa Company begleitet sie Menschen und Unternehmen in deren persönlicher und beruflicher Weiterentwicklung. Als Mutter von drei „Digital Natives“ ist sie überzeugt, dass digitale Bildung ein grundlegender Baustein für die zukünftige (Arbeits-)Welt unserer Kinder ist.

Womanomics - 30 Jahre pme

Das Original wird 30!