Homecare-Eldercare
Beratung und -vermittlung
für Ihre Beschäftigten

Responsive Image

Individuelle Pflegeberatung

Wir beraten Berufstätige und ihre Angehörigen zu allen Aspekten von Krankheit und Pflegebedürftigkeit und leisten psychosoziale Unterstützung. 

Beispiel-Link
Responsive Image

Passgenaue ​​​Pflegelösungen

Ambulant oder stationär, auf Dauer oder kurzzeitig: Wir beraten eingehend zu allen Pflegeformen und -angeboten. 

Beispiel-Link
Responsive Image

Finanzierung von Pflege

Hilfe im Finanzierungsdschungel: Wir beraten zu den Leistungen von Krankenkasse, Pflegekasse und Sozialhilfe und unterstützen bei der Beantragung. 

Beispiel-Link
Icon mit Mensch und einer Glühbrine als Zeichen der Erleuchtung

Vollmachten & Rente

Wie können Sie im Alter Vorsorge treffen? Was ist bei Testament und Erbe zu beachten? Wie machen Sie mehr aus Ihrer Rente? 

Beispiel-Link
Responsive Image

Wohnen im Alter

Wir unterstützen mit Beratung zu seniorengerechtem Wohnen, Wohnungsanpassung und Hilfsmitteln, im Alter selbstbestimmt zu leben.

Beispiel-Link
Icon mit Mensch und einer Glühbrine als Zeichen der Erleuchtung

Bewusst älter werden

Wie will ich im Alter leben? Wann in Rente gehen? Ist noch ein Karriereschritt möglich? Wir entwickeln gemeinsam Perspektiven.

Beispiel-Link
Responsive Image

Betriebliche Pflegelotsen

Bilden Sie Ihre Mitarbeiter:innen zu betrieblichen Pflegelotsen aus und stärken Sie langfristig die Arbeitskraft und Motivation Ihrer Beschäftigten.

Beispiel-Link
Icon mit Staubsauger

Schwerbehinderung & Inklusion

Menschen mit einer Schwerbehinderung unterstützen wir mit Beratung zu Hilfsmitteln und finanzieller Unterstützung sowie zum (Wieder-)Einstieg in die Berufswelt.   

Beispiel-Link

Bundesweiter Service, schnelle Vermittlung.

Individuelles Case-Management inkl. Schriftwechsel.

Zertifizierte Pflegeberater:innen (§ 7a SGB XI).

CTA-Formular

Wissens- und Serviceportal

Das Informationsportal „Mein.Familienservice“ bietet Ihren Beschäftigten umfangreiche Informationen und Materialien für alle Lebenslagen, z. B. zu Gesetzen und Regelungen für pflegebedürftige Menschen, zur Beantragung von Leistungen über die Pflegeversicherung, zur Wohnungsanpassung oder zur Suche und Auswahl von ambulanter oder stationärer Betreuung. Mit großem Downloadbereich, Video-Tutorials und E-Coaching. Inklusive individueller Startseite mit Ihrem Arbeitgeberlogo. Optimiert für alle Endgeräte.

24/7-Hotline

Mit der anonymen 24-Stunden-Hotline für psychologische Hilfe unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter:innen in akuten Krisensituationen. Die Hotline ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erreichbar. Ihre Beschäftigten werden ausschließlich von Fachexpert:innen des pme Familienservice beraten mit einer Zusatzqualifikation in systemisch-lösungsorientierter Beratung. 

Lösungsorientierte Beratung

Hindernisse erkennen, Veränderungsschritte erarbeiten, neue Lösungsideen entwickeln: In unseren Beratungen und Coachings arbeiten wir nach dem Ansatz der lösungsorientierten Beratung. Wir bieten Ihren Beschäftigten psychosoziale Unterstützung bei allen Herausforderungen rund um die Pflege von Angehörigen, etwa bei Konflikten, Stress und Überlastung oder Schwierigkeiten im Umgang mit Krankheit, Behinderung und Pflegebedürftigkeit, insbesondere bei Demenz. Wir sind zertifiziert nach den Richtlinien der deutschsprachigen Gesellschaft für Online-Beratung (DGOB).

Individuelle Vermittlung

Wir nehmen Ihren Beschäftigten die zeitaufwändige und schwierige Suche nach Betreuungslösungen für ihre pflegebedürftigen Angehörigen ab und gestalten gemeinsam tragfähige Lösungen. Unter anderem vermitteln wir Betreuungs- und Hauspersonal, Ambulante Dienste und Heimplätze oder Kurzzeit- und Tagespflege. Wir sind in akuten Krisen für Beschäftigte da, wenn beispielsweise nach einem Sturz schnelle Hilfe benötigt wird. Besonderes Plus ist die standortübergreifende Beratung und Vermittlung.
 

Einzel- und Gruppencoachings

Gegenseitige Unterstützung, abteilungs- oder unternehmensübergreifender Austausch: Durch Gruppencoachings schaffen Sie eine Austauschplattform für Führungskräfte und Teammitglieder – begleitet durch die Expertise erfahrener pme Familienservice-Coaches. Mit den Einzelcoachings haben Mitarbeiter:innen die Möglichkeit, ihre Themen individueller und tiefergehend mithilfe eines Coachs zu betrachtet. Online oder live: Wie es Ihre Teams und Beschäftigten am besten unterstützt. 

Seminare und Webinare

In der pme Akademie finden Beschäftigte vielfältige Fachvorträge, Workshops, Beratungswerkstätten und E-Learning-Angebote zu allen Aspekten rund um Pflege und Beruf. Eine Auswahl: Pflegelösungen, Finanzierung von Pflege, Wohnen im Alter und Ambient Assisted Living, Vorsorge, Verfügungen, Demenz, Behinderung, Selbstsorge für pflegende Angehörige sowie die Weiterbildung zum betrieblichen Pflegelotsen. Unsere Angebote bieten wir online oder in Präsenz vor Ort, gerne auch Inhouse in Ihrem Unternehmen.

Responsive Image

0

Pflegebedürftige in Deutschland (2019).

Responsive Image

0

Pflegebedürftige werden durch Angehörige gepflegt.

Responsive Image

0 %

der Pflegenden sind berufstätig.
 

Wir machen Ihnen gerne ein Angebot und melden uns zeitnah bei Ihnen.

CTA-Formular

Responsive Image

"Das Homecare-Eldercare-Angebot des pme Familienservice kommt bei unseren Mitarbeiter:innen sehr gut an. Damit finden sie auch in schwierigen Zeiten immer Unterstützung und Entlastung."

Andrea Zibis & Co. KG
Personalbetreuung Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

Dieser Vimeo Inhalt kann erst geladen werden, wenn Sie die https://vimeo.com/privacy akzeptieren.

Zu den Datenschutzeinstellungen »

Veranstaltungskalender

30
Januar
virtuell
19:00 - 20:30
Fachvortrag Plus
Gut vorgesorgt! - Teil 1: Vollmachten und Verfügungen - Einführung ins Thema
Der Vortrag gibt einen Überblick, wie Sie mit Vollmachten und Verfügungen für den Fall der Fälle vorsorgen.
1
Februar
virtuell
20:00 - 21:00
Fachvortrag Plus
Warum legt Oma ihre Brille in den Kühlschrank? Kindern Demenz erklären
Kinder haben Fragen und brauchen Antworten, wenn es um die Erklärung der Krankheit Demenz geht. Wir müssen ihnen dabei als Erwachsene zur Seite stehen.
15
Februar
virtuell
19:00 - 20:30
Fachvortrag Plus
Gut vorgesorgt! - Teil 2: Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung - Vertiefung
Wer trifft Entscheidungen, wenn man hierzu selbst nicht in der Lage ist? Der Vortrag gibt einen Überblick über die verschiedenen Vollmachten und Verfügungen.

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Unser exklusiver Work-Life-Newsletter. Jeden Monat, direkt ins Postfach!