Betrieblicher Pflegelotse werden

0800 801007080
0800 801007080

Mo-Fr 8:00-20:00 Uhr

Nachricht
Nachricht

Schreiben Sie uns!

Terminanfrage
Terminanfrage

Vereinbaren Sie einen Telefontermin mit uns.

Betrieblicher Pflegelotse Ausbildung

16.06.2020
Gabriele Strasser
1265

Wenn ein Pflegefall eintritt, haben Angehörige viele Fragen. Betriebliche Pflegelotsen geben Orientierung und übernehmen bei Bedarf die kollegiale Erstberatung. Der pme Familienservice bietet für alle Interessierten eine Ausbildung zum Betrieblichen Pflegelotsen an, die sechs zweistündige Webinare umfasst.

Pflegelotsen sind Ansprechpartner für Berufstätige zu allen Fragen rund um die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf. Sie unterstützen Beschäftigte, die aktuell einen Pflegefall in der Familie haben und sind Ansprechpartner für Führungskräfte, die Unterstützung für ihre Mitarbeiter*innen suchen. Sie kennen die Herausforderungen für pflegende Angehörige und können diesen einen ersten Überblick über betriebliche Angebote und externe Anlaufstellen geben und somit für Entlastung sorgen. Sie sensibilisieren außerdem im Betrieb für das Thema und stärken durch ihr Wissen rund um die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf eine familienfreundliche Unternehmenskultur. 


Jetzt betrieblicher Pflegelotse werden – mit dem pme Familienservice

Der pme Familienservice bietet für alle Interessierten die Weiterbildung zum Betrieblichen Pflegelotsen an. Sie umfasst sechs zweistündige Webinare sowie einen einstündigen Austausch 3-6 Monate nach der Schulung. In einem anregenden Mix aus Vortrag, Film, Experteninterview, moderiertem Austausch und Diskussion arbeiten wir gemeinsam mit Ihnen an den folgenden Themen:

  • Innerbetriebliche und gesetzliche Möglichkeiten im Bereich Vereinbarkeit von Pflege und Beruf
  • Die besondere Lebenssituation von pflegenden Angehörigen
  • Ambulante und stationäre Unterstützungs- und Betreuungsmöglichkeiten für hilfe- und pflegebedürftige Menschen
  • Finanzierung von Pflege
  • Rechtliche Vertretung, Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung
  • Besonderheiten bei der Hilfe für Menschen mit Demenz
  • Wohnungsanpassung, Hilfsmittel, AAL
  • Pflegezeit- und Familienpflegezeitgesetz
  • Hinweise zum beratenden Gespräch. 

 

Termine und Anmeldung

Die Termine für die Webinare sind: 
21., 22., 23., 28., 29. und 30. Juli 2020, jeweils von 14:00 bis 16:00 Uhr.

Außerdem können Sie sich am 7. Juli 2020 von 11:00 bis 11:30 Uhr bei einem kurzen Infowebinar unverbindlich über die Weiterbildung zum Pflegelotsen informieren. 

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an der Weiterbildung sowie am Info-Webinar an Maria Frey:
E-Mail: maria.frey@familienservice.de
Telefon: 089 544 794 32

 

Über den pme Familienservice

Im Auftrag von mehr als 900 Arbeitgebern unterstützt die pme Familienservice Gruppe Beschäftigte darin, Beruf und Privatleben gelingend zu vereinbaren und mit freiem Kopf arbeiten zu können. 


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Homecare-Eldercare beim pme Familienservice

Pflege und Corona: Neue Hilfen für Angehörige

 

 


THEMEN
SOCIAL MEDIA