Glücklichmacher Lächeln!

5-Minuten-Entspannung: Glücklichmacher Lächeln!

11.09.2018
Christin Müller
438

Am 5. Oktober ist Tag des Lächelns. Zeit, sich ins Bewusstsein zu rufen, wie wichtig ein schönes Lächeln ist. Warum Sie es jeden Tag auf Ihre Lippen zaubern sollten, sagen wir Ihnen hier. Das Ganze dauert nur wenige Minuten. Die Wirkung ist enorm.

Der Wecker hat nicht geklingelt, sie verlassen gehetzt das Haus, die Bahn fährt Ihnen vor der Nase weg – und das, obwohl Sie schon seit fünf Minuten im Büro sein müssten. Kaum angekommen, gießen Sie sich noch heißen Kaffee auf ihr weißes Hemd oder die Bluse ... Es gibt Tage, an denen geht einfach alles schief.

Auch wenn Ihnen zum Heulen zumute ist, empfiehlt es sich, spätestens jetzt ein Lächeln aufzusetzen. Denn ganz nach dem Motto „Lachen ist die beste Medizin“ befreit es von seelischem Druck.


Lächeln entspannt und macht glücklich

Legen Sie ein Lächeln auf, auch wenn ihnen nicht danach ist. Ziehen Sie die Mundwinkel hoch, als hätten sie Grund zur Freude. Auch ein „falsches“ Lächeln hebt die Stimmung und macht Sie ein wenig glücklicher. Unser Gehirn reagiert auf die Muskelbewegung und schüttet Endorphine (Glückshormone) aus.

Keiner ist im Raum und hört zu? Dann lachen Sie einmal so richtig laut los. Sie werden sehen, Ihr Stresslevel sinkt. Herzhaftes Lachen baut die Stresshormone Cortisol und Dopamin um fast 40 Prozent ab, haben Forscher der kalifornischen Loma Linda University (2008) herausgefunden. 

Ein schöner Nebeneffekt: Sie stecken andere Menschen mit Ihrer Fröhlichkeit an und bekommen häufig ein Lächeln zurück.