Yes we can: Wie man einen Preis gewinnt!

Diversity Preisverleihung

26.11.2018
Isabel Hempel
649

Unser Diversity-Film „Bunte Vögel“ ist nun offiziell preisgekrönt als „Schönste Diversity Aktion 2018“: Auf der Diversity Konferenz der Charta der Vielfalt in Berlin am 23. November gab es Blumen von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und viel Beifall. Da lohnt sich ein kurzer Rückblick darauf, wie wir unsere Diversity Challenge 2018 zum Erfolg gebracht haben!

 

Unsere Diversity-Managerinnen Anja und Darina bei der Preisverleihung auf der Diversity Jahreskonferenz in Berlin.


 

 

November 2017

Die Idee für den Film wird auf unserem Diversity-Jahrestreffen im November 2017 geboren, an dem neben unserer Geschäftsführerin Alexa Ahmad, der Personalchefin Petra Reisinger, der Prokuristin Bärbel Springer, unseren beiden Diversity-Managerinnen Anja Umbreit und Darina Doubravova und mir, Projektmanagerin der Unternehmenskommunikation, acht Teammitglieder und aus unterschiedlichen Standorten und Kontexten teilnehmen.

Am Ende des Tages steht ein Wunsch im Fokus: Wir wollen das Thema Diversity leichtfüßig in unsere Teams tragen und möglichst viele Teammitglieder einbeziehen.
Wir wollen das offene Mindset, das die Kultur in unserem Unternehmen prägt, in einem bunten Video-Clip zeigen!

 

Januar und Februar 2018

In den folgenden Wochen stricken wir einen Kommunikationsplan und handeln ein Budget für das Projekt aus. Dann geht's los: Wir erklären die Idee in unseren internen Kanälen, in Webinaren, den Friday News aber auch in kleinen Live-Sessions. Wir rufen dazu auf, Storyboards einzureichen.

So sammeln wir Szenenideen! Unsere Teammitglieder geben uns ihre geheimen Talente preis, erzählen Geschichten und steigen zum Teil mit Haut und Haar in das Projekt ein. Zusammen mit dem Filmteam von Vorlautfilm wählen wir die Storys aus, die die stärksten Bilder liefern und sich im Studio gut umsetzen lassen.


Zu dritt – Darina, Anja und ich – betreuen wir das Projekt und üben uns in agiler Arbeit.  Das heißt, wir treffen uns wöchentlich zu Sprint-Meetings und stimmen die nächsten Schritte ab: Umsetzung innerhalb der nächsten sieben Tage.

 

März 2018

Wir planen Mitte März einen ersten Drehtag, um unseren Stakeholdern und Teams Zwischenergebnisse zu zeigen. Der zweite Drehtag wird für Anfang Mai festgesetzt. Filmschnipsel, Making-Off-Fotos, kleine Berichte in unserem wöchentlichen Teamnewslettern, den "Friday News". Wir zeigen immer wieder, was wir machen.

Wir erstellen eine interne Website zum Projekt, zeigen dort Making Off-Clips und halten unsere Teams auf dem Laufenden. In Webinaren und Meetings berichten wir über den Entwicklungsstand des Projekts holen uns stetig Feedback.


 

Mai 2018

Vier Wochen vor dem Diversity Tag starten wir in unseren Social Media-Kanälen eine bunte Kampagne rund um unseren Film. Jede Woche gibt es einen neuen, witzigen Kinotrailer. Wir posten Making Off-Bilder und Videos auf unseren Facebook- und Instagram-Accounts. In den wöchentlichen Friday News halten wir unsere Teams weiter auf dem Laufenden.

 

Story-Highlights: Wir posten immer wieder auf Instagram!

 

 

6. Juni 2018 - DEUTSCHER DIVERSITY TAG

Am Diversity Tag posten wir unseren Film auf allen Social-Media-Kanälen: Facebook, Instagram, YouTube. Unsere Fangemeinde kommentiert und liked fleißig!

 

 

Mitte Juni 2018

Nun gilt es: Nur ein paar Tage nach dem Diversity Tag können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von über 600 Unternehmen, die mit einer Aktion am Diversity Tag teilgenommen haben, ihr Projekt via Mail in die Top Ten der „Schönsten Diversity-Aktion 2018“ wählen. Über alle Social Media Känale und in den Friday News rufen wir unsere Kolleginnen und Kollegen zur Abstimmung auf. Das große Voting beginnt!

 

 

Juli 2018

Wir haben es unter die ersten zehn geschafft: Unser Film wird auf der Seite der Charta der Vielfalt präsentiert. Noch einmal können nun unsere Teammitglieder für den Film voten. Wieder nutzen wir alle verfügbaren Kanäle um unsere Teams aufzurufen zu voten. Und tatsächlich: Die Charta der Vielfalt gratuliert uns kurz darauf zur "Schönsten Diversity-Aktion 2018" - wir haben mit Abstand die meisten Votes erhalten! Wir danken unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit schönen Posts auf Facebook, Instagram und in den Friday News. Auch unsere Mitarbeiterzeitschrift "Flotte Welle" widmet dem Diversity-Film zwei volle Seiten.

 

September 2018

Die ausländerfeindlichen Ereignisse in Chemnitz geben uns Anlass dazu, unter #wirsindmehr kleine Videos zu posten, in denen wir unsere Teammitglieder befragen, wie sie unseren Film "Bunte Vögel" im Kontext der aktuellen, politischen Debatte  sehen.

 

 

November 2018

Preisverleihung auf der Diversity Konferenz 2018 in Berlin. Yeah! Wir sind sehr stolz!

Alle Videos zu unsere Diversity Aktion finden Sie in dieser Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PL1FGa5-lcOAYSu70OK3Rgv9p1IgCAsdd1

 

 

Isabel Hempel hat als Projektmanagerin der Unternehmenskommunikation schon viele interne Video-Produktionen begleitet. "So viel Spaß wie beim Dreh unseres Diversity Projekts hatte ich allerdings selten. Es hat mich total beeindruckt zu sehen, wie viele interessante Charaktere bei uns arbeiten. Diversity ist bei pme die Regel, nicht die Ausnahme."