Mit Elternkompetenz gewinnen

Ein Erfolgsprogramm geht in die zweite Runde: Über 100 bayerische Unternehmen haben an diesem Projekt bereits teilgenommen und gemeinsam mit den Beratern des pme Familienservice und der Gesellschaft für Innovationsforschung (GIB) ihre Personalpolitik frauen- und familienfreundlicher gestaltet. Seit Sommer 2015 können sich weitere 60 Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von frauen- und familienfreundlichen Angeboten begleiten lassen.

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration will im Rahmen der Initiative erreichen, dass noch mehr Unternehmen diese Chance nutzen, ihre Mitarbeiter fester an sich zu binden. Familienfreundlichkeit und Rücksicht auf die Bedürfnisse in unterschiedlichen Lebensphasen - davon profitieren nicht nur die Beschäftigten und ihre Familien. Wenn Fachkräfte rar werden, dann sind eine moderne Personalpolitik und Unternehmenskultur handfeste Vorteile im Wettbewerb um die fähigsten Köpfe. Für immer mehr Menschen sind dies entscheidende Kriterien bei der Arbeitgeberwahl – fast gleichbedeutend mit dem Gehalt. Auch bleiben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihrem Unternehmen langfristig treu und kehren nach Familienzeiten gerne ins Unternehmen zurück. Und schließlich sind Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit einem familienfreundlichen Arbeitgeber auch weniger unter Druck und damit motivierter und zufriedener.


Kein Unternehmen ist wie das andere. Und weil das so ist, finden unsere Coaches maßgeschneiderte Lösungen für Sie, die zu Ihrem Unternehmen und Ihren Beschäftigten passen.


Machen Sie mit, es lohnt sich - für Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Weitere Informationen unter:
http://www.kompetenzgewinn.bayern.de

 

Stellvertretende Projektleitung ElternKOMPETENZ