Kita 60+: Stressfreies Arbeiten in der Smartkita

Von Oktober 2013 bis September 2016 arbeitete das Projektkonsortium an der Entwicklung eines Systems mit interagierenden technischen Komponenten, das altersbedingt nachlassende Fähigkeiten kompensiert, verdichtete Arbeitsprozesse optimiert und Stress mindert.

Dazu wurden u. a. ein aktives Lärmmanagementsystem, Module zur Regeneration und zum Abbau von Stress sowie eine technikgestützte Form der Dokumentation entwickelt. Die Lösungen sollten berufsbedingte Belastungen minimieren und auch jüngeren Erzieherinnen und Erziehern präventiv gesundheitsfördernde Ansätze bieten.

Das SMARTKITA-Konzept wurde modellhaft in einer Kindertageseinrichtung der pme Familienservice Gruppe entwickelt, installiert und erprobt.

 


Nähere Informationen finden Sie außerdem unter: www.smart-kita.com 

Projektmanagerin