0800 801007080
0800 801007080

Mo-Fr 8:00-20:00 Uhr

Nachricht
Nachricht

Schreiben Sie uns!

Terminanfrage
Terminanfrage

Vereinbaren Sie einen Telefontermin mit uns.

Kommunizieren via Zaubertafel

Im Forschungsprojekt „SELBST – Selbstbestimmt Leben im Alter mit Mikrosystemtechnik" entwickelte die pme Familienservice Gruppe ein Computer-Pad, das die Kommunikation zwischen hilfsbedürftigen Menschen und deren Angehörigen erleichtern soll.

Das Ergebnis ist eine Benutzeroberfläche, die einer Schiefertafel ähnlich funktioniert. So können zwei Personen, die sich an unterschiedlichen Orten befinden, über ihre Pads gleichzeitig auf einer Seite schreiben oder zeichnen. In den Wohnräumen von Senioren wurden testweise zudem Sensoren installiert, die bestimmte Bewegungen und die Nutzung ausgewählter Haushaltsgeräte rückmelden. Die Nachricht darüber ging entweder beim Angehörigen oder – bei Bedarf – beim Hotline-Dienst des pme Familienservice ein. 


Im Projektverbund definierte die pme Familienservice Gruppe u. a. die Anforderungen von Senioren und unterstützenden Angehörigen an das Produkt und entwickelte ein Vermarktungskonzept. Eingebunden wurden auch „Sekundärnutzer" wie Tagespflegeeinrichtungen und Wohnungsbaugesellschaften. Zugleich wurden die Beraterinnen und Berater des pme Familienservice mit dem Konzept „Ambient Assisted Living" vertraut gemacht. 


Die Projektpartner


Die Universität der Künste Berlin, das SIBIS Institut für Sozialforschung und als Technikpartner das Fraunhofer Institut (IZM), die ESYS GmbH und die ZEMI GmbH waren neben der pme Familienservice Gruppe in das Projekt eingebunden.


SELBST wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und endete nach dreijähriger Laufzeit am 30. September 2012.

Dieser Vimeo Inhalt kann nicht angezeigt werden, da Sie den Dienst nicht erlaubt haben. Bitte klicken Sie hier, um Ihre Datenschutzeinstellungen zu ändern.

Datenschutzseite

 

Projektmanagerin