Veranstaltungskalender

Verrücktheiten im Alter – wie können wir Menschen mit Demenz besser verstehen?
Thema:

In Deutschland leben derzeit mehr als 1,7 Mio. Menschen mit Demenz. Die Wahrscheinlichkeit, dass man auch in der Alltagsbetreuung mit Betroffenen arbeitet, ist also sehr hoch.
Prinzipiell erfordert eine sinnvolle, wertschätzende Kommunikation mit Menschen mit Demenz keine besonderen „Techniken“. Allerdings kann der tägliche Umgang erleichtert werden, wenn spezielle Sensibilisierungstrainings absolviert wurden.

Darum geht es:
• Tipps bei nonverbaler Kommunikation
• Bewegung und Struktur als Teile einer gelungenen Kommunikation
• Validation nach Naomi Feil
• Mit Biographiearbeit Brücken bauen
• Basale Stimulation – mit den Sinnen arbeiten

Diese Online-Fortbildung richtet sich an Personen aus der Seniorenbetreuung. Aber auch Interessierte aus den Beschäftigungsfeldern Kindertagespflege und Raumpflege sowie pme-Beschäftigte sind herzlich willkommen.

Für diese Veranstaltung gibt es eine Teilnahmebescheinigung ohne ausgewiesene Unterrichtseinheiten.


Buchungsstatus: frei

Datum: 17.10.23

Veranstaltungstage: 1

Uhrzeit: 19:30 Uhr - 20:30 Uhr

Format: Webinar/Teleakademie

Veranstaltungsort: virtuell

Adresse: Wir senden Ihnen rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung die Zugangsdaten zu.

Buchungsnummer: VA_78992

Anmeldeschluss: 10.10.23

Kosten: kostenfrei

Referent/in: Jürgen Griesbeck

Medium: Internet

Themenbereich: Homecare-Eldercare/Hilfs- und Pflegebedürftigkeit

Zielgruppen: Betreuungspersonen, Beschäftigte pme


Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Veranstaltungen - Standorte