15. Mai ist Tag der Kinderbetreuung

Tag der Kinderbetreuung - pme Familienservice Blog

15.05.2017
Christin Müller
636

Sie sind Spielgefährten, Seelentröster und Lebenswegbegleiter: Erzieherinnen und Erzieher, Tagesmütter und –väter, Pädagogen und Kinderpflegekräfte betreuen täglich unser höchstes Gut – unsere Kinder. Ohne sie würde die Vereinbarkeit von Familie und Beruf häufig nicht funktionieren. Der Tag der Kinderbetreuung, der heute gefeiert wird, gibt der außerfamiliären Kinderbetreuung in Deutschland den Stellenwert, der ihr zusteht.


Wir sagen Danke

Der Aktionstag „Tag der Kinderbetreuung“ wurde 2012 ins Leben gerufen. Er findet seither am Montag nach dem Muttertag statt – in diesem Jahr am 15. Mai. Der pme Familienservice bedankt sich, auch im Namen der Familien und Kinder, bei all unseren wunderbaren Kinderbetreuungspersonen, die sich tagtäglich liebevoll um die Kleinsten kümmern – in den Privathaushalten oder unseren Einrichtungen! Ohne Euch wäre die Vereinbarkeit von Familie und Beruf häufig nicht oder nur sehr schwer umsetzbar.

 

Stimmen zum Tag der Kinderbetreuung

Auch Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend begrüßt den Aktionstag: „Den Tag der Kinderbetreuung nehme ich gern zum Anlass, allen Erzieherinnen und Erziehern, Kinderpflegerinnen und -pflegern sowie allen Tagesmüttern und -vätern für ihr tägliches Engagement und ihre gesellschaftlich so wichtige Arbeit herzlich zu danken.“

Die ehemalige Bundestagspräsidentin und Familienministerin Prof. Dr. Rita Süssmuth will den Tag der Kinderbetreuung nutzen und „allen Danke sagen für Ihr Engagement, das Sie unter oft schwierigen Rahmenbedingungen Tag für Tag einbringen!“

Weitere Informationen zum Tag der Kinderbetreuung gibt es übrigens auf der Website Rund um Kita von der Deutschen Kinder- und Jugendhilfe.