Pressestimmen

Haufe.de: Aussehen am Arbeitsplatz: Was dürfen Arbeitgeber vorgeben?

Zu klein, zu dick, zu viele Piercings für einen Job? Beim Erscheinungsbild von Mitarbeitern möchten Arbeitgeber gerne ein Wort mitreden. Das betrifft Vorgaben zu Körpergewicht, Haarlänge, Fingernägeln oder der Dienstkleidung. Gerade übergewichtige Menschen werden häufig benachteiligt, sagte Alexa Ahmad, CEO des pme Familienservice kürzlich im Interview. Mit der Kampagne "Dick im Geschäft" wendet sie sich gegen die Ausgrenzung von Bewerbern oder Mitarbeitern aufgrund des Körpergewichts.

Wie es das deutsche Gesetz regelt, lesen Sie im Artikel "Aussehen am Arbeitsplatz: Was dürfen Arbeitgeber vorgeben?" auf haufe.de vom 13.08.2019.


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit