0511 / 70020060
0511 / 70020060

Mo-Fre 07.00 - 19.00 Uhr

Nachricht
Nachricht

Schreiben Sie uns!

Unsere Einrichtung bietet eine verlässliche Regelbetreuung mit flexiblen Betreuungszeiten für unterschiedliche Mitarbeiterbelange und Arbeitszeitmodelle. Für die Firmenplätze haben wir ganzjährig – mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage – geöffnet. Die familienorientierten Öffnungszeiten unserer Einrichtung sind Montag bis Freitag bei Bedarf von 07:00 bis 19:00 Uhr. Für unsere öffentlichen Plätze bieten wir eine Kernbetreuungszeit von 08:00 bis 16:00 Uhr an. Zudem gelten für die öffentlichen Plätze die oben genannten Schließzeiten von 20 Tagen im Jahr, von denen 15 Tage in den Sommerferien sind (letzte Juli-Woche, erste August-Woche und eine Woche vorher oder nachher).

In unserer Einrichtung werden Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum Eintritt in die Schule betreut. Wir  bieten derzeit insgesamt 95 Betreuungsplätze an. Die Kinder werden in 4 Krippengruppen mit je 12 bis 15 Kindern, in einer altersgemischten Gruppe mit 20 Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren und in einer Kindergartengruppe mit 25 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren betreut.

Ab dem 01.08. wird die große altersgemischte Gruppe in eine Kindergartengruppe mit 25 Plätzen für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren umgewandelt.

 

Pädagogisches Konzept: Qualität für Kinder und Eltern

Wir arbeiten nach den hohen Qualitätskriterien für die pädagogische Arbeit, die für alle Einrichtungen des Familienservice verbindlich sind. Wir fördern Neugier und Lust am Lernen, geben Anregungen und ermöglichen vielfältige Spiel- und Lernerfahrungen in einer geborgenen und kindgerechten Umgebung.

Unsere Betreuer/-innen: kompetent, liebevoll und engagiert
Die Kinder sind bei uns in guten Händen. Erfahrene, pädagogisch geschulte Betreuer/innen bieten verlässliche Beziehungen und gehen individuell auf die Kinder ein. Wir treffen uns regelmäßig im Team und nehmen an Fortbildungen teil.
 

Räumlichkeiten und Ausstattung: freundlich – anregend – kindgerecht

Die Räumlichkeiten in der Großen Düwelstraße bieten mit ca. 730 qm viel Platz für die Kinder. Neben den sechs großzügigen Gruppenräumen und den angrenzenden Schlaf- oder Ruheräumen gibt es einen großen Bewegungsraum mit 80 qm, der zum Turnen, Klettern und Laufen einlädt. Eingebaute Podestlandschaften bieten den Kleinen und Großen spielerisch verschiedene Bewegungsabläufe.

 

Außengelände

Eine Außenfläche mit ca. 600 qm, die kindgerecht gestaltet ist, regt zum Entdecken, Bewegen und Experimentieren ein. Ein krippeneigener Fuhrpark ermöglicht Ausflüge in die nähere Umgebung. Die Einrichtung ist öffentlich gut erreichbar, liegt aber nicht direkt an einer Hauptstraße. Die U-Bahn-Haltestelle „Braunschweiger Platz“ befindet sich fünf Minuten zu Fuß entfernt. Vor der Krippe sind Kurzzeitparkplätze zum Aus- und Einsteigen vorhanden.

 

Ernährung

Feste Punkte im Tagesablauf sind die Mahlzeiten. Gesund, frisch, ausgewogen und kindgerecht ist unser Essen. Frühstück und Zwischenmahlzeiten werden direkt von uns zubereitet, für ein abwechslungsreiches Mittagessen sorgt ein Caterer. Sobald die Kinder keine Flaschen-/Sondernahrung oder Brei mehr brauchen, sind sie sicher stolz, das zu essen, was die anderen auch auf dem Teller haben.
 

Nutzungsberechtigte und Kosten

Unsere Krippe steht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Vertragsfirmen und auch Privatpersonen offen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Vertragsfirmen erfahren die Betreuungskosten in Ihrer Personalabteilung. Für Privatpersonen (öffentliche Plätze) gilt die Beitragsstaffel der Landeshauptstadt Hannover.
 

Anmeldeverfahren für die öffentlichen Plätze

Freie öffentliche Plätze werden im Internet bei der Betreuungsbörse des FamilienServiceBüro der Stadt Hannover veröffentlicht.

Sie finden diese unter http://hannover.betreuungsboerse.net.

Seit dem 1.9.2019  finden Sie uns auch im Zentralen Anmeldesystem der Stadt Hannover. 

Dieses finden Sie unter www.kinderbetreuung-hannover.de.

Wird ein freier Platz von uns eingestellt, können Sie sich für den Platz in der jeweiligen Einrichtung bewerben. Nach Ende des Anmeldezeitraums werden alle eingegangenen Anmeldungen gesichtet und der Platz wird nach den Vergabekriterien der Stadt Hannover vergeben. Alle, denen wir leider keinen Platz zur Verfügung stellen können, erhalten eine Absage per Mail.