0221 / 75212229
0221 / 75212229

Mo-Fre 7.30 - 18.00 h

Nachricht
Nachricht

Schreiben Sie uns!

Die Stadtwaldkinder bieten sowohl eine verlässliche Regelbetreuung, als auch eine hochflexible betriebliche Back-up Betreuung in Notfall- und Problemsituationen (z.B. Erkrankung der Tagesmutter, Schließzeiten der Kita, kurzfristige berufliche Termine, fehlende Ferienbetreuung usw.).
 

Regelbetreuung

Die Betreuung erfolgt in drei separaten räumlichen Einheiten mit insgesamt sieben Gruppen für Kinder von 4 Monaten bis zum Schuleintritt. In den fünf U3-Gruppen (0-3 Jahre) spielen, singen, toben und lernen jeweils 10 bis 12 Kinder voneinander. Die beiden altersgemischten Gruppen besuchen Kinder von 2 bis 6 Jahren. In seiner Gruppe trifft Ihr Kind auf vertraute Gesichter und schließt erste Freundschaften. Ziel unserer pädagogischen Konzeption ist es, eine auf die individuellen Bedürfnisse berufstätiger Eltern angepasste Kinderbetreuung anzubieten und gleichzeitig den Bedürfnissen der zu betreuenden Kinder in besonderem Maße gerecht zu werden.

Die Öffnungszeiten der Stadtwaldkinder orientieren sich flexibel an unterschiedlichen Mitarbeiterbelangen und Arbeitszeitmodellen. Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Betreuungspaketen (25 (nur U3), 35 oder 45 Betreuungsstunden pro Woche) zu wählen, sofern das Paket verfügbar ist.
 

Back-up Betreuung

Als Ergänzung zur Regelbetreuung bieten die Stadtwaldkinder ebenfalls eine betriebliche Back up Betreuung, die den Ausfall der primären Betreuungssysteme auffängt. Die Back up Betreuung richtet sich auch an ältere Kinder bis einschließlich 12 Jahren. Die Kinder können kurzfristig stunden- oder auch tageweise bei uns betreut werden. Dabei richten sich die Öffnungszeiten grundsätzlich nach dem Bedarf der Eltern.
 

Unser Anspruch

Die Stadtwaldkinder arbeiten nach dem geprüften Qualitätsprofil der pme Familienservice GmbH. Wir fördern Neugier und Lust am Lernen, geben Anregungen und ermöglichen vielfältige Spiel- und Lernerfahrungen in einer geborgenen und kindgerechten Umgebung.

Erfahrene, pädagogisch qualifizierte Betreuerinnen und Betreuer bieten verlässliche und vertrauensvolle Beziehungen. Sie begleiten die Kinder aufmerksam, nehmen Impulse auf und unterstützen sie mit eigenen Anregungen in ihrem Selbstbildungsprozess. Einfühlendes Verständnis sowie Wertschätzung und Akzeptanz stehen im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.
 

Kinder mit besonderen Bedürfnissen

Nicht jedes Maiglöckchen blüht am 1. Mai. Bei den Stadtwaldkindern werden Kinder so angenommen wie sie sind. Wir fördern dabei jedes Kind optimal in seiner Entwicklung, wobei immer das individuelle Tempo des Kindes berücksichtigt wird. Für uns ist es selbstverständlich, dass die “Besonderheiten” der Kinder als solche akzeptiert werden und sich die Umgebung auf jedes Kind einstellt, um so optimale Rahmenbedingungen zum Wachsen und Gedeihen zu ermöglichen. Im Vordergrund stehen die Möglichkeiten und Kompetenzen der Kinder – nicht ihre Defizite. Zudem finden alle Kinder, ob mit Erschwernissen oder nicht, in unseren heterogenen Gruppen stimulierende Spielpartner und Gegebenheiten, die für ihre Bildungsprozesse förderlich sind.
 

Unser Team

Wir arbeiten mit qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wie z.B. Erzieherinnen und Erziehern, Diplom-Pädagoginnen, Sozialpädagoginnen und -pädagogen und Kinderpflegerinnen. Studierende pädagogischer Fachrichtungen unterstützen unser Team zusätzlich. Regelmäßige Teamsitzungen und Fortbildungen sind ein selbstverständlicher Teil unserer Arbeit. Darüber hinaus wird die Einrichtung von der pme Familienservice GmbH in Köln als Träger eng begleitet und unterstützt.

Die Stadtwaldkinder befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Stadtwald und sind mit dem öffentlichen Nahverkehr bequem zu erreichen.
 

Räumlichkeiten

In den kindgerechten Gruppenräumen gibt es viel zu entdecken, auszuprobieren und zu lernen. Unser Außengelände ist naturnah gestaltet und auf die Bedürfnisse der verschiedenen Altersgruppen zugeschnitten. Es ist ausreichend Platz für die kleinen Forscher und Entdecker vorhanden. Außerdem bieten der Stadtwald in unmittelbarer Nähe mit viel Grün sowie der Tierpark viel Raum für weitere Erkundungen.

Die Kinder gehen möglichst täglich nach draußen und erleben die Natur mit allen Sinnen.

In separaten Schlafräumen können sich insbesondere die U3-Kinder ausruhen und Kraft tanken. Aber auch unsere älteren Kinder können hier gut zur Ruhe kommen. Kindgerechte Sanitäranlagen sowie Küchen in jeder Einheit gehören ebenso zur rund 800 qm großen Einrichtung wie ein großer Mehrzweck- und Bewegungsraum.
 

Ernährung

Damit sich Kinder entfalten können, brauchen sie Strukturen, wie z. B. wiederkehrende Rituale und Abläufe. Feste Punkte im Tagesablauf sind auch die gemeinsamen Mahlzeiten, welche täglich frisch, ausgewogen und kindgerecht auf dem Speiseplan stehen. Sobald die Kinder keine Flaschen-/ Sondernahrung oder Brei mehr brauchen, sind sie sicher stolz, das zu essen, was die anderen auch auf dem Teller haben. Und unsere Großen nutzen ihre Ausflüge zum Markt, um frisches Obst oder Gemüse mitzubringen, das dann - zurück in der Kita - direkt probiert wird.
 

Belegplätze in den Kölner Kindertageseinrichtungen

Die Kölner Kindertageseinrichtungen Florakinder und Stadtwaldkinder stehen Unternehmen aller Größen und Branchen sowie deren Mitarbeitern offen. Bei Interesse an Belegplätzen in unseren Kölner Kindertageseinrichtungen und für genauere Informationen, wie z.B. Kosten und Konditionen, sprechen Sie uns gerne an oder vereinbaren direkt einen Termin mit uns. Gerne können Sie hierfür unser Kontaktformular nutzen.
 

Schnuppertage

Besuchen Sie die Kölner Kindertageseinrichtungen und lernen Sie uns kennen. An unseren regelmäßig stattfindenden Schnuppertagen jeden 1. Samstag im Monat zwischen 10:00 und 14:00 Uhr informieren wir Sie gerne über unsere Arbeit und beantworten ihre Fragen. Bitte melden Sie sich hierzu donnerstags bis 18 Uhr bei uns an, damit wir ausreichend Zeit für jede Familie einplanen können.

 

Praktikum und Anerkennungsjahr

Darüber hinaus bieten wir Schülerinnen und Schülern von Schulen bzw. Fachschulen sowie Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, im Rahmen eines Praktikums bzw. Anerkennungsjahres Einblicke in die spannende Arbeit mit U3- und Ü3-Kindern zu erlangen. Wir freuen uns über die Zusendung von Anschreiben und Lebenslauf! Sehr gerne stehen wir natürlich für Rückfragen zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder schicken eine E-Mail an: lernwelten-koeln@familienservice.de.