089 / 5447940
089 / 5447940

Montag - Freitag 9-16 Uhr (sowie nach Vereinbarung)

Nachricht
Nachricht

Schreiben Sie uns!

Für einen guten Start nach der Geburt: Unsere Maternity Nannys

Die erste Zeit mit einem Baby ist aufregend – und anstrengend. Wo in früheren Zeiten oft Familienmitglieder mithalfen, sind junge Mütter heute häufig auf sich alleine gestellt. Da sind besonders bei Mehrlingsgeburten, Schreibabys oder Krankheit von Mutter oder Kind Stress und Überforderung programmiert. Damit es nicht so weit kommt, vermittelt der pme Familienservice so genannte Maternity Nannys, erfahrene Kinderbetreuerinnen, die Familien in den ersten Monaten unterstützen.

„Eltern müssen mal durchschnaufen können“ – Maternity Nanny Birgit Mayer berichtet:


„Meine Aufgabe sehe ich in erster Linie darin, Eltern zu entlasten. Sie sollen mir ihre Kinder mit gutem Gefühl anvertrauen, um selbst einmal durchzuschnaufen, Zeit für sich zu haben, Termine wahrnehmen zu können. Neben fachlichen Kenntnissen ist hier Zuverlässigkeit sowie auch eine gewisse Flexibilität wichtig. Jede Familie ist anders und braucht eine andere Art der Unterstützung.
Mein letzter Einsatz war in einer Familie mit Drillingen, die ein halbes Jahr alt waren. Wenn ich zur Familie kam, gab es erst einmal ein Gespräch mit der Mutter: Wie war die Nacht? Was steht heute an? Oft ging ich anschließend mit den Kindern an die frische Luft, später dann auf den Spielplatz. Ich habe ihnen ein Mittagessen gekocht, und sie natürlich auch gewickelt. Und weil mir als gelernter Erzieherin die Förderung der Kinder ein Anliegen ist, habe ich mit den Kindern viel gesungen, Fingerspiele gemacht und altersgerechte Spiele gespielt. Und ansonsten da geholfen, wo es nötig war – da gehörte dann auch mal Wäsche waschen dazu.
Birgit Mayer aus Hohenbrunn bei München ist ausgebildete Erzieherin und Krankenschwester und für den pme Familienservice seit 3 Jahren als Betreuungsperson im Einsatz.
 
Eine entspannte erste Zeit ist eine gute Grundlage für die frühe Berufsrückkehr.

„Von der Unterstützung durch eine Maternity Nanny profitieren nicht nur Mütter und Väter. Eine entspannte erste Zeit mit Baby ist auch eine gute Grundlage für eine frühe Rückkehr in den Beruf. Die Mutter ist aufgrund der Unterstützung gelassener und kann sich mehr auf die Organisation des Familienlebens nach der Elternzeit konzentrieren. Bei besonderen Herausforderungen wie Mehrlingsgeburten, gesundheitlichen Problemen nach der Schwangerschaft oder für Alleinerziehende ist die Maternity Nanny in den ersten Wochen eine große Unterstützung und kann unter anderem psychischen Erkrankungen oder stressbedingten Folgen vorbeugen.“
Julia Krieg, Bereichsleitung Kinderbetreuungsabteilung pme Familienservice

 

Interesse an Maternity Nannys?
Ihre zuständige Geschäftskundenbetreuerin/ Ihr Geschäftskundenbetreuer berät Sie gerne zu diesem Angebot.