Inhalte mit dem Schlagwort kita .

RTL: Live-Tracking: Mit dieser App können Eltern am Kita-Alltag teilnehmen

Die Heppenheimer Kita "InfectoPharm" bietet Eltern einen ganz besonderen Service an: Über eine App können sie am Kita-Alltag ihrer Kinder teilhaben, indem Betreuer ihnen Bilder und Informationen zum Tagesablauf ihrer Kinder schicken. Unsere Reporterin Julia Möller hat mit Mutter Anna Gilster über die Vorzüge der App gesprochen. 

"Im ersten Moment war ich dagegen; unsere Generation wird ja oft als die der Helikoptereltern bezeichnet und da habe ich gedacht, naja, ich habe mich bis jetzt immer gut gefühlt, habe mein Kind morgens abgegeben und abends wieder abgeholt und eine App, die jeden Tag trackt, was die Kinder machen, war mir erstmal unsympathisch", erklärt Anna Gilster. Doch ihre anfänglichen Bedenken verschwanden schnell: Inzwischen ist es für sie eine Erleichterung, zu sehen, dass es ihrem Kind gut geht, während sie auf der Arbeit ist und sie will die App nicht mehr missen. Doch wie genau funktioniert sie?

 

Entwicklungsschritte werden dokumentiert

Betreuer der Kita geben alles, was für die Eltern relevant ist, in die App ein. Dazu gehören die Schlafenszeiten, die Qualität des Schlafes, die Mahlzeiten und sogar das Wechseln der Windeln. So wissen die Eltern ganz genau, wie der Tag ihrer Kinder aussieht und wie sie sich entwickeln. Zusätzlich können auch Eltern eigene Termine in die App eintragen, um der Kita Bescheid zu geben, dass das Kind krank ist oder wann die Familie im Urlaub ist. Sowohl Eltern und Pädagogen sind zufrieden mit der App. Inzwischen wird sie seit einem Jahr genutzt und beide Parteien wollen auf den digitalen Kommunikationsweg nicht mehr verzichten.

 

Den gesamten Beitrag können Sie online auf RTL.de ansehen.