06122 / 5333893
06122 / 5333893

Nachricht
Nachricht

Schreiben Sie uns!

Die Einrichtung Kids Wallau ist ein Public-Private-Partnership-Projekt, das von der Stadt Hofheim am Taunus in Kooperation mit IKEA Deutschland initiiert wurde. Sie bietet seit Februar 2008 eine verlässliche Regelbetreuung mit flexiblen Betreuungszeiten an. Ziel ist die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Einrichtung befindet sich in direkter Nähe zur Zentrale von IKEA Deutschland.

Die Kindertagesstätte Kids Wallau bietet eine Regelbetreuungszeit von 07:00 – 18:00 Uhr an. Es gibt keine festen Bring- und Abholzeiten.

In zwei Gruppen werden täglich jeweils bis zu 20 Kinder im Alter von 2 Monaten bis zum Schuleintritt betreut. Bei der Zusammensetzung der Gruppe wird auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen älteren und jüngeren Kindern geachtet. Aufgrund des Platz-Sharing-Verfahrens im Krippenbereich können Eltern wählen, ob ihre Kinder an zwei, drei oder vier festgelegten, ganzen Tagen pro Woche oder in Vollzeit die Einrichtung besuchen.

Qualität als Markenzeichen - unser Anspruch

Pädagogisch geschulte Betreuer/innen bieten verlässliche Beziehungen und gehen individuell auf die Kinder ein. Dabei werden Neugier und Lust am Lernen altersentsprechend angeregt und gefördert. Kids Wallau arbeitet nach den hohen Qualitätsstandards des pme Familienservice.

Besonderen Wert legen wir auf:

  • den musisch-kreativer Bereich: Die Verbindung von Musik, Sprache und Bewegung trägt zu einer ganzheitlichen Förderung der Kinder bei.

  • den ästhetischer Bereich und künstlerisches Gestalten: Den Kindern wird die Möglichkeit gegeben, verschiedene Materialien kennen zu lernen und kreativ sowie spielerisch zu experimentieren.

  • den motorischen Bereich: Bewegungsanreize im Raum und im Freien werden geschaffen und u.a. auf der Grundlage des Entwicklungskonzeptes der Kinderärztin Emmi Pikler und der Gymnastiklehrerin Elfriede Hengstenberg unterstützt.

  • Toy Talk und Early English: – Englisch für die Kleinsten: Durch einfache Reime, Kniereiter, Fingerspiele und Lieder wird die Mundmotorik geschult und die Kinder lernen erste englische Wörter kennen.

  • Maxiclub: Im Maxiclub haben jeweils die ältesten Kinder aus den verschiedenen Gruppen die Möglichkeit, an altersentsprechenden Angeboten teilzunehmen (Ausflüge, Bilderbuchbetrachtung etc.).

  • die Gestaltung des Übergangs vom Kindergarten zur Grund-schule: Die Schulvorbereitung der Kinder beginnt mit dem ersten Tag in der Kita. Im Jahr der Einschulung bieten wir gezielte Angebote und Aktivitäten. Schulbesuche, Kindergartenbesuche von Lehrkräften, regelmäßige Informationsgespräche mit den Kindern und das Eingehen auf ihre Fragen helfen den Kindern, sich auf den ersten Schultag vorzubereiten.

  • die partnerschaftliche Zusammenarbeit der pädagogischen Fachkräfte mit den Eltern gemäß unseres Leitbildes
     

Räumlichkeiten

Das Raumkonzept bei Kids Wallau ermöglicht den Kindern sowohl Bewegung als auch Ruhe. Dabei wird die Einrichtung höchsten Sicherheitsstandards gerecht. Kindgerechte Gruppenräume, gemütliche Schlafräume, ein Aufenthaltsbereich für die Eltern sowie Funktionsräume (Bewegungsraum und „Labor") und ein breites Angebot pädagogisch wertvoller Spielmaterialien sind vorhanden.
Viel Zeit verbringen wir draußen auf unserem großzügigen Außengelände und erkunden mit dem Bollerwagen die Grünanlagen in der nähren Umgebung.

 

Ernährung

Bei Kids Wallau wird eine gesunde, kindgerechte, ausgewogene und vitaminreiche Ernährung angeboten. Alle Mahlzeiten werden von einem Caterer täglich frisch für die Kinder zubereitet und angeliefert. Die individuelle Situation des Kindes wird in Absprache mit den Eltern berücksichtigt.
 

Schnuppertage

Wenn Sie und Ihre Kinder unsere Einrichtung kennen lernen möchten, besuchen Sie uns an einem unserer Schnuppertage:

03.09.16 | 01.10.16 | 05.11.16 | 03.12.16 

Bitte melden Sie sich vorher an, damit wir für jede Familie genügend Zeit einplanen können. Anmeldungen können telefonisch oder auch per Email erfolgen.
 

Weitere Informationen erhalten Sie direkt in unserer Einrichtung.