Internetportal: geflüchtete Kinder integrieren

Serviceportal Integration

02.11.2016
Gabriele Strasser
145

Unter den mehreren hunderttausend Flüchtlingen, die in diesem Jahr in Deutschland angekommen sind, befinden sich viele Kinder. Für sie ist der Besuch einer Kita oder Schule ein wichtiger Schritt zur Integration. Doch wie kann das gelingen? Ein neues Internet-Portal unterstützt Pädagogen und Lehrer.

Wie gehe ich mit traumatischen Fluchterfahrungen, Trauer oder Furcht um? Wie kann die Einbindung in die Gruppe trotz kultureller und sprachlicher Unterschiede gelingen? Was ist bei der Kommunikation mit den Eltern zu beachten? Pädagogische Fach- und Lehrkräfte in Kitas, Horten und Grundschulen stehen aktuell vor vielen Fragen, wenn es gilt, geflüchtete Kinder in die Einrichtung zu integrieren. Zu ihrer Unterstützung wurde das "Service-Portal Integration" geschaffen.

Hier finden pädagogische Fach- und Lehrkräfte zahlreiche alltagsnahe Angebote, wie zum Beispiel Erfahrungsberichte aus der Praxis, Hintergrundartikel, Reportagen und Beispiele für gelungene Integration. Sie können außerdem einer geschlossenen und von der Stiftung moderierten Facebook-Gruppe beitreten, um sich untereinander sowie mit Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachgebieten auszutauschen.

Das Service-Portal Integration wird von der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ betrieben, gefördert wird es vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.