Inhalte mit dem Schlagwort kita .

Fortbildungen

Herzlich Willkommen auf unserer 360° Virtual Reality-Seite. Hier erfährst alles zu unserem 360°-Lernwelten Erlebnisprojekt „Dein erster Tag als pädagogische Fachkraft“.

 

Über „Dein erster Tag als Erzieher/in“

Mit diesem Film wenden wir uns an Schüler und Schülerinnen in der Berufsorientierungsphase, aber auch an pädagogische Fachkräfte, die unsere Einrichtungen besser kennenlernen möchten.

Der 360°-Film „Dein erster Tag als pädagogische Fachkraft“ ist ein Projekt, das der pme Familienservice in Zusammenarbeit mit SchulePlus produziert hat. In diesem Film zeigen wir auf, wie der Alltag in einer Kindertagesstätte bzw. Krippe ablaufen kann.

Der Film „Dein erster Tag“ gibt echte Einblicke in eine unserer Einrichtungen und macht den Berufsalltag von Erziehern/Erzieherinnen, Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen, Kinderkrankenpflegern/Kinderkrankenpflegerinnen, Heilerziehungspflegern/Heilerziehungspflegerinnen, Pädagogen/Pädagoginnen, Frühpädagogen/Frühpädagoginnen, Sozialassistenten/Sozialassistentinnen, sozialpädagogischen Assistenten/sozialpädagogischen Assistentinnen authentisch erlebbar. Hierfür nutzen wir das Virtual Reality 360° Erlebnis. Kein anderes Medium lässt seine User besser die Realität virtuell spüren.


Den Film findest Du auf YouTube unter folgendem Link.
https://www.youtube.com/watch?v=eSnQJFZmu8U

Um Dein immersives 360°-Erlebnis über Dein Smartphone vollends genießen zu können, benötigst Du bestimmte technische Voraussetzungen, die weiter unten unter "Smartphone als Display: Cardboard" aufgeführt sind.


Was ist Virtual Reality?

Virtual Reality (kurz: VR) ist ein Begriff, der in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken ist. Dieses neue Medium beschreibt ein Erlebnis, das die Wahrnehmung der Wirklichkeit in einer computeranimierte, virtuellen Umgebung bezeichnet. Der User / die Userin taucht ein in eine virtuelle Realität und erlebt sie physisch, als wäre er/sie direkt dabei. Um das Erlebnis voll genießen zu können, wird eine VR-Brille benötigt.

 

Was ist eine VR Brille?

Wir arbeiten mit zwei verschiedenen Systemen:


Hochwertige VR-Brillen mit integriertem Display

Mithilfe eines integrierten Display-Systems (wir nutzen die Oculus Go) zeigen wir Dir das Erlebnis „Dein erster Tag als pädagogische Fachkraft“ auf unseren Veranstaltungen wie der DIDACTA 2019 vom 19. bis 23. Februar in Köln. Du erlebst hautnah, wie der Arbeitsalltag in einer unserer Kitas aussieht. Tauche ein und begleite unsere Pädagogen und Pädagoginnen in der Arbeit mit den Kindern.

 

Smartphone als Display: Cardboard

Das Cardboard-System, bspw. aus Pappe, ist eine vergleichbar günstige Alternative zur High End-Virtual Reality Brille. Hier wird das eigene Smartphone als Display genutzt. Das Smartphone wird dabei in das Brillengestell,– das so genannte Cardboard – eingeschoben. Anschließend kannst Du den 360° Film genießen.

Dieses Cardboard erhältst Du bei unseren Kolleginnen und Kollegen auf Recruitingveranstaltungen oder Messen. Sprich uns gerne darauf an.

 

Und so funktioniert es:

  1. Baue die die Brille nach Anleitung zusammen.
  2. Scanne den QR-Code, der sich auf der Brille befindet, mithilfe der Kamerafunktion beim iPhone oder einem QR-Scanner bei Android. Stelle sicher, dass die Cardboard-Funktion aktiviert ist. Hierfür benötigst Du die YouTube-App.
  3. Platziere das Smartphone in der Halterung und schließe die Klappe mit dem Klettverschluss.
  4. Genieße Dein immersives 360°-Erlebnis.