0800 801007080
0800 801007080

Mo-Fr 8:00-20:00 Uhr

Nachricht
Nachricht

Schreiben Sie uns!

Terminanfrage
Terminanfrage

Vereinbaren Sie einen Telefontermin mit uns.

2 x Kinderbuch „Liselotte Zottelwind“ zu gewinnen

Gewinnspiel: Wir verlosen das Bilderbuch „Liselotte Zottelwind“

12.05.2020
Sabrina Ludwig
365

Das Kinderbuch von Melina Burmeister aus dem Weltfreund Verlag nimmt seine kleinen Leser*innen auf 32 Seiten mit auf eine Reise ins ferne Chile. Begleitet wird die Geschichte von wunderschönen Zeichnungen der Berliner Illustratorin Nina Sievers. Zudem wird es nachhaltig und fair in Hannover produziert.

Darum geht es in der Geschichte:

Die Weltenbummlerin Liselotte Zottelwind ist nach langen Reisen in ihre Heimat an der Nordsee zurückgekehrt. Dort lebt sie in einem kleinen Reetdachhaus am Deich, mit Hühnern und einem großen, bunten Bauerngarten. Die Nachbarskinder Lene, Mats und Peer kommen oft bei Liselotte vorbei und helfen ihr, Tomaten, Mangold, Karotten und Zwiebeln aus dem Garten zu ernten.

Liselotte ist eine ganz besondere Person: Die reiselustige Friesin mit feuerrotem Haar hat viel von der Welt gesehen und war schon auf jedem Kontinent. Jahrelang haben viele liebe Menschen auf der ganzen Welt sie herzlich empfangen – und mit der gleichen Herzlichkeit möchte Liselotte nun Menschen in ihrem Haus willkommen heißen.

Und so dauert es nicht lange, bis ein alter Freund seinen Besuch ankündigt: Es ist Nahuel, ein Mapuche-Indianer, den Liselotte in Chile kennengelernt hatte.

Die beiden Freunde nehmen Lene, Mats und Peer in ihren Erzählungen mit ins ferne Chile. Die Kinder erfahren, dass das südamerikanische Volk der Mapuche eine eigene Sprache hat und viele Menschen dort in großen Zelten leben und ihren Tee am liebsten mit einem Strohhalm trinken. Sie durchstreifen gemeinsam die große Atacama-Wüste, kommen an schneebedeckten Vulkanen vorbei, wandern durch dichte Regenwälder, sehen rosafarbene Flamingos, entdecken die Milchstraße am sternenklaren Nachthimmel und tauchen ein in die Sagen und Märchen der Mapuche.

 

Selbstbewusst und weltoffen: Liselotte ist die etwas andere Märchenfrau

Das Außergewöhnliche an dem Buch ist die Protagonistin Liselotte Zottelwind. Sie ist eine selbstbewusste Frau zwischen 35 und 40 Jahren, die alleine lebt und offen und naturverbunden ist. Mit Liselotte möchte die Autorin Melina Burmeister weibliche Klischees in Kinderbüchern aufbrechen, da diese die Realität ihrer Generation oft nicht abbildeten: „Eine Frau ist meistens eine Oma, eine Hexe, eine Fee oder einfach nur eine Frau, die nicht selten Mutter ist, kocht und sich um die Kinder und die Küche kümmert“.

Es steckt aber noch viel mehr in dem Buch. Es weckt die Lust der Leser*innen, in fremde Kulturen einzutauchen und neue Blickwinkel kennenzulernen. Von der wunderschönen chilenischen Sage „Die zwei Schlangenwesen“ lernen wir, dass wir mit unserer Erde vorsichtig umgehen müssen. Und es zeigt uns, dass alle Menschen gleich sind, woher auch immer sie kommen:

„Was heißt Mapuche eigentlich?“, fragt das Nachbarskind Peer den Besucher aus Chile. „Es heißt ‚Menschen auf der Erde‘“, antwortet Nahuel. Die Kinder Peer, Mats und Lene sehen sich erstaunt an: „Dann sind wir ja auch Mapuche!“.

 

Nachhaltig und fair produziert im Weltfreund Verlag

„Besuch aus Chile“ ist der erste Teil einer Buchreihe, in der Freunde aus unterschiedlichen Ländern bei Liselotte Zottelwind einkehren und ihre Geschichten erzählen. Damit Nachhaltigkeit nicht nur ein Thema der Geschichte ist, gründete Melina Baumeister den Weltfreund Verlag, um das Buch umweltfreundlich zu produzieren. Ihr Partner ist die Umweltdruckerei Hannover, die konsequent Biofarben, Recyclingpapier und erneuerbare Energien nutzt.


Gewinnspiel: 2 x „Liselotte Zottelwind bekommt Besuch aus Chile“

Wir verlosen zwei Exemplare von Melina Burmeisters „Liselotte Zottelwind bekommt Besuch aus Chile“.

Beantworten Sie einfach folgende Frage: „Warum würdest du gerne mal nach Chile reisen?“ auf unserer Facebook-Seite „pme Familienservice“ oder auf unserem Instagram-Kanal „pme Familienservice“, liked den Beitrag und hüpfen Sie in den Lostopf!
 

* Teilnahmebedingungen für unser Gewinnspiel *

  • Das Gewinnspiel „Liselotte Zottelwind bekommt Besuch aus Chile“ startet am 12. Mai und endet am 25. Mai 2020 um 24 Uhr.
  • Es werden zwei Bücher von „Liselotte Zottelwind bekommt Besuch aus Chile“ verlost.
  • Die Teilnahme erfolgt über das Liken und Kommentieren des Gewinnspiel-Facebook- und Instagram-Posts. Mehrere Kommentare von einer Person/einem Account pro Gewinnspielrunde werden als eine einzelne Teilnahme gewertet. Nur die Antworten, die richtig sind und sich direkt auf die Frage beziehen, werden gewertet.
  • Kommentare, die gegen die Facebook- und Instagram-Richtlinien, deutsches Recht oder das Copyright verstoßen, werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Die/Der Teilnehmer*in ist damit vom Gewinn ausgeschlossen.
  • Teilnehmen können alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren aus Deutschland. Mitarbeiter*innen vom pme Familienservice und deren Verwandte sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die/Der Teilnehmer*in erklärt sich mit der Teilnahme damit einverstanden, dass im Gewinnfall ihr/sein Name auf der pme Familienservice-Facebook-Seite bzw. dem Familienservice-Instagram-Kanal veröffentlicht werden.
  • Die/Der Gewinner*in wird binnen 24 Stunden nach Beendigung des Gewinnspiels per Zufallsprinzip ermittelt.
  • Die/Der Gewinner*in wird über die Kommentarfunktion des Facebook- bzw. Instagram-Posts informiert. Die/Der Gewinner*in muss sich innerhalb von 5 Werktagen per E-Mail an blog@familienservice.de oder über eine private Nachricht an unsere Facebook- bzw. Instagram-Seite mit ihren/seinen Adressdaten melden. Meldet sich ein*e Gewinner*in nicht innerhalb dieser Frist, wird der Gewinn erneut unter allen Teilnehmer*innen verlost.
  • Der Versand des Gewinns erfolgt per DHL (auf Kosten vom pme Familienservice)
  • Es werden alle Facebook-Namen der Teilnehmer*innen erfasst und zur Gewinnermittlung gespeichert. Alle Daten werden spätestens 30 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Adressdaten werden nur von der/dem Gewinner*in erfasst und nur zum Versand des Gewinnes genutzt.
  • Es werden keine Daten an Dritte weitergeben, außer es dient dem Zweck des Versands des Gewinns (und gilt auch nur dann, wenn der Versand vom pme Familienservice nicht selbst durchgeführt werden kann). Den Teilnehmer*innen stehen gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu.
  • Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook bzw. Instagram unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram.

Quelle Zitate Melina Burmeister: deichdeern.com/eine-frau-die-etwas-veraendern-moechte-melina-und-ihr-kinderbuchprojekt